Tracks and Travels

Episoden von einem großartigen Planeten

Rapa-Nui-Radtour

Die da oben auf dem Foto – das sind die berühmtesten Moai auf Rapa Nui, von dem ja die aktuelle Podcast-Folge handelt. Die 15 Figuren stehen nebeneinander an einer Bucht, in deren Nähe einer der drei oder vier Straßen verläuft, die es auf der Insel gibt. Ich bin irgendwann am Nachmittag an dieser Reihe vorbei, hab mich orientiert und festgestellt: Das wäre ein toller Spot für den Sonnenaufgang.

Problem bei der Sache: Ich hatte kein Auto, und zu Fuß …

Weiterlesen

Fungi

Was passieren kann, wenn sich ein Land (oder eine Insel oder eine Stadt oder von mir aus auch ein Tal mit viel Schnee) in erster Linie auf den Tourismus als Einahmequelle verlässt und diese Quelle dann plötzlich versiegt – das erlebt in diesem Jahr ja die halbe Reisewelt. Und wenn man sich von einem einzigen Tier abhängig macht? Also: nicht von einer Tierart, sondern tatsächlich von einem einzelnen Tier?

Im irischen Dingle vermisst man einen Delfin. In über dreißig Jahren …

Weiterlesen

Longjing

Der Legende nach verdankt Longjing seinen berühmten Tee der Gunst eines Drachen, der überall in Tal und Dorf auf Plaketten oder kleinen Reliefs dargestellt wird. Mit …

Weiterlesen

Crustacea manus

Lange Zeit konnte man sich in Europa nicht vorstellen, was dieses Porzellan war, für das die Chinesen so viel Geld haben wollten. Wo kam es her? Wuchs es auf Bäumen? Fand man es im Meer? Fiel es gar vom Himmel? In Thüringen, wo später dann tatsächlich ein Zentrum der europäischen Porzellanherstellung entstehen sollte, war man dem Geheimnis des Materials schon früh auf der Spur. Zumindest die Herkunft der Henkel hatte man irgendwann geklärt.

(Das Exponat gehört zur faszinierenden Sammlung der #Leuchtenburg bei Kahla.)

Podcast #012: Der Maler und der Prinz

Westward-ho! In der neuen Podcast-Folge geht es nach Montana, auf den Missouri, mit dem Kanu! Und im Kielwasser eines mutigen deutschen Adligen, der in den Dreißiger Jahren des 19.Jahrhundert zusammen mit einem Schweizer Maler zu einer Expedition in die Great American Plains aufbrach. Maximilian zu Wied-Neuwied und Karl Bodmer beschrieben und malten eine Welt, die ihnen wie der Garten Eden vorgekommen sein muss. Und die bei einer Kanutour knapp 200 Jahre später noch ebenso großartig unter Montanas Big Sky liegt wie damals.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung